Interview mit Terumi Goto



Studentin der Garden City English School in Christchurch

Terumi Goto, Jahrgang 1977, Japan


Terumi Goto kommt aus Japan und ist bereits seit einem Jahr in Neuseeland. Seit ihrer Ankunft besucht sie auch die Garden City English School und wir haben natürlich die Gelegenheit benutzt und mit ihr gesprochen!

Terumi, du bist ja nun schon seit einem Jahr hier in Christchurch. Wie lange willst du denn noch bleiben?
Stimmt. Ich bin im Oktober 2002 in Christchurch angekommen und ich werde noch bis Dezember 2003 hier bleiben. Ich werde also alles in allem 14 Monate hier gewesen sein. Für Japaner ist es aber keine Seltenheit, so lange im Ausland zu sein und zu studieren.
In welchem Kurs bist du jetzt gerade?
Als ich angekommen bin, konnte ich wirklich noch gar nicht gut Englisch sprechen. Ich habe im vergangenem Jahr aber grosse Fortschritte gemacht, so dass ich jetzt in den Cambridge First Certificate Prüfungsvorbereitungskurs einsteige. Ich hoffe, die Prüfung im Dezember erfolgreich zu absolvieren.
Was hast du denn für Ausflüge unternommen?
Natürlich musste ich Queenstown sehen – und das hat mir auch sehr gefallen. Dann habe ich einen Ausflug in den Süden der Südinsel, nach Invercargill und Dunedin gemacht. Ich habe auch zum ersten Mal das Snowboarden ausprobiert. Freunde von mir und ich sind zum Mt. Hutt gefahren und sie haben dort versucht, mir das Snowboarden beizubringen. Ach ja, und meinen ersten Bungy-Jump habe ich in Hamner Springs gemacht!
Und wie war der Bungy-Jump? Würdest du das wieder machen?
... ich weiss nicht (lacht)!
Terumi, wir wünschen dir ganz viel Erfolg beim Cambridge First Certificate im Dezember. Und wir wünschen dir weiterhin viel Spass bei der Erkundung von Neuseeland!